Tür öffnen nach medizinischem Notfall

Zu einer notfallmäßigen Türöffnung wurde die Feuerwehr Bad Iburg und der Rettungsdienst am frühen Donnerstagabend gerufen.

Eine Frau konnte aufgrund eines medizinischen Notfalls zwar noch um Hilfe rufen, die Tür allerdings nicht mehr selbstständig öffnen. Nach einer gekonnten Türöffnung ohne großen Schaden konnte der Rettungsdienst sich schnell um die Person kümmern.

Die Feuerwehr Bad Iburg war mit dem ELW und dem LF 8/6 vor Ort. Das Tanklöschfahrzeug blieb im Feuerwehrhaus in Bereitstellung. Nach ca. 30 Minuten war der Einsatz beendet.

 

[JH/SG]