20.11.2012 Gemeinsamer Dienstabend der Feuerwehren Glane und Schwege mit Übergabe von Maik Bellstedt


Mit einem tränenden und einem lächelnden Auge wechselte Maik Bellstedt offiziell auf dem gemeinsamen Dienstabend der Feuerwehren Glane und Schwege in die Einsatzabteilung der FF Schwege. Nach über 12 Jahren verließ er die Feuerwehr Glane. Maik hat sich in Schwege mit seiner dort gebürtigen Frau ein Eigenheim zugelegt. Aus diesem Grund konnte er leider nicht mehr Mitglied in der Glaner Wehr bleiben. In Schwege hieß es sofort :“keine Frage, wir nehmen Maik gerne auf“. Am Dienstag war es dann soweit, die Kameraden aus Glane fuhren mit ihrem Fuhrpark in Richtung Schwege. Maik allerdings hatte auf einem Fahrzeug der besonderen Art Platz zu nehmen, welches der Feuerwehr Glane vor 2 Jahren von einem Glaner Bürger geschenkt wurde. Eine Simson Duo 4/1, die an diesem Abend mit einem Blaulicht und einem Funkgerät ausgestattet wurde. Nach einer 40 Minütigen Fahrt durch die ländlichen Gebiete, erreichte der Korso das Feuerwehrhaus in Schwege, wo die Feuerwehr Glane von den Schweger Kameraden herzlich begrüßt wurde. Nach ein paar kühlen Getränken und leckerem Essen vom Grill, wurde Maik Bellstedt offiziell mit einem Jackentausch an die Schweger Wehr übergeben, wo er zuvor schon ein paar nette Dienstabende verlebt hat. „Alle Feuerwehrmitglieder aus Schwege freuen sich über ihren neuen Kameraden.“ sagte Jürgen Speckmann der Ortsbrandmeister der Feuerwehr Schwege. Ortsbrandmeister Andreas Kemper aus der Glaner Wehr verabschiedete sich auch nochmal von Maik. „Mit Maik hatten wir 12 tolle Jahre, die wir nicht vergessen werden.“, so Kemper. Nach der offiziellen Übergabe verbrachten die beiden Wehren noch ein paar schöne, unterhaltsame Stunden im Schweger Feuerwehrhaus.