Iburger Advent 2012

In winterlicher und vorweihnachtlicher Stimmung präsentierte sich auch in diesem Jahr der Iburger Advent auf Schloß Iburg. Traditionell ist die Feuerwehr Bad Iburg mit einem eigenen Stand vor dem Torbogen vertreten. Die Einsatzabteilung bot wieder selbst gemachte Feuerzangenbowle für die erwachsenen Gästen an. Die Jugendfeuerwehr sorgte mit Kakao, Kinderpunsch und Leberkäsbrötchen für das leibliche Wohl der kleinen und großen Besucher.

Im Vorfeld der Veranstaltung hatten Mitglieder der Einsatzabteilung bereits den großen Weihnachtsbaum auf der Klotzbahn aufgestellt.

Die kalten Temperaturen und das passende Ambiente am Schloß sorgten wieder für gute Besucherzahlen. Die Jugendfeuerwehr wird aus den Erlösen ihre mittlerweile 13 Jahre alte Schutzkleidung teilweise ersetzen. Somit hat sich das anstrengende aber auch ereignisreiche Wochenende für die ehrenamtlichen Helfer gelohnt.