Landkreisübergreifender Stromausfall

Die IUK - Gruppe Süd des LK OS war in eine 24-stunden Stabsübung des THW Melle eingebunden. Im Grenzgebiet zwischen den Bundesländern Niedersachsen und Nordrhein Westfalen war es zu einem großflächigen, bisher nicht behobenen Ausfall der flächendeckenden Energieversorgung gekommen. Insgesamt waren 7 Landkreise mit einer Fläche von 8774 Quadratkilometer und ca. 2,2 Mio. Einwohnern betroffen. Weitere an der Übung beteiligte Einheiten waren DRK Löhne, THW Melle, THW Bünde, THW Papenburg und THW Nordhorn. Die IUK-Gruppe Süd übernahm die Einsatzabschnittsleitung für den Einsatzabschnitt LK Osnabrück südlich der BAB 1. Hierzu wurde im Rahmen der Übung beispielhaft am Gebiet der Stadt Georgsmarienhütte die Versorgung der Bevölkerung und die Koordination der benötigten Einsatzmittel abgearbeitet. Dazu zählten das Einrichten einer Einsatzabschnittsleitung, des Bereitstellungraumes für 400 Einsatzkräfte, eines Versorgungsraums für ca. 355000 Einwohner, eines Materialerhaltungsplatzes und eines Verbrauchsgüterplatzes.


Weitere Informationen unter:

ov-melle.ov-cms.thw.de/aktuelles/aktuelle-meldungen/artikel/22-mio-menschen-auf-8774-quadratkilometer-ohne-strom/


Text und Fotos: Iuk Gruppe / Ralf Winkler