Workshop "Technische Hilfeleistung" bei der Firma Mih-Medical

Am Samstag den 08.12.2012 hatten drei Kameraden der Feuerwehr Glane (Dennis Hinrichs, Andreas Etzel und Daniel Holtgrewe) im Rahmen eines "Weihnachtsverkauf" bei der Firma Mih-Medical in GmHütte die Möglichkeit an einem Workshop im Bereich Technische Hilfeleistung an PKW`s teilzunehmen.

Nach einer ausführlichen Einführung von Christian Kessens in die hochmodernen Rettungsgeräte der Firma ResQtec, wurde der genaue Ablauf eines TH-Einsatzes durchgesprochen. Angefangen mit der Erkundung des Fahrzeuges, aufgehört mit der Bergung des Patienten. Jeder von den drei Kameraden durfte die verschiedenen Rettungsmethoden wie z.B. "Crashrettung und Sofortrettung" anwenden und ausprobieren. Dazu gehörte unter anderem das Durchtrennen eines Motorschwellers, sowie das Einschneiden und anschließende Aufspreizen der A-Säule am PKW. Das Heraustrennen der Scheiben an einem PKW wurde mit einem Federkörner vorgeführt. Mit einem Federkörner kann die Scheibe sehr sauber rausgetrennt werden. Zuerst zerspringt die Scheibe, und anschließend kann sie ganz sauber von innen nach außen gedrückt werden, ohne das eine Scherbe in dem PKW liegt. Nach einem spannenden und sehr lehrreichen Tag bedankten sich die drei Feuerwehrkameraden bei der Firma Mih-Medical, sowie bei Christian Kessens, der mit der Arbeit der drei Kameraden sehr zufrieden war, und sich die Zeit genommen hat diesen Workshop durchzuführen.