Freitag, 27. Januar 2023
Notruf: 112

Stadtfeuerwehr Bad Iburg  Banner

 

Überörtliche Unterstützung: Massenanfall von Verletzten nach Verkehrsunfall

Einsatzort Details

Samtgemeinde Bersenbrück, Stadt Bersenbrück
Datum 17.06.2020
Alarmierungszeit 09:25 Uhr
Alarmierungsart DME
eingesetzte Kräfte

IuK-Gruppe/ELW2
Hilfeleistung

Einsatzbericht

Zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden kam es am 17.06. in der Samtgemeinde Bersenbrück. Gegen 07:00 Uhr kollidierte auf der Ankumer Straße zwischen Bersenbrück und Ankum ein PKW mit einem Kleinbus. Mehrere Personen sind verletzt worden und waren teilweise eingeklemmt.

Aufgrund der umfangreichen Einsatzlage wurden im Verlauf des Einsatzes, gemäß dem Einsatzstichwort "ManV 7", weitere Einsatzkräfte hinzugezogen. Die Abkürzung steht für "Massenanfall von Verletzten 7" und bedeutet, dass zwischen fünf und sieben Personen betroffen sind. Entsprechend der Alarm- und Ausrückeordnung wurde unter anderem die Informations- und Kommunikationsgruppe (IuK-Gruppe) der Kreisfeuerwehr Osnabrück mit ihrem Einsatzleitwagen alarmiert.

Als Teil dieser Sondereinheit war ein Glaner Kamerad an dem Einsatz beteiligt.