Donnerstag, 21. Januar 2021
Notruf: 112

Stadtfeuerwehr Bad Iburg  Banner

  • Startseite
 

Verdächtige Rauchentwicklung

Einsatzort Details

Bielefelder Straße
Datum 30.11.2020
Alarmierungszeit 00:51 Uhr
Alarmierungsart DME
eingesetzte Kräfte

FF Glane
Brandeinsatz

Einsatzbericht

In der Nacht vom 29. auf den 30. November wurde die Freiwillige Feuerwehr Glane zu einer verdächtigen Rauchentwicklung alarmiert. Auslöser war ein technischer Defekt an einer Wasserpumpe in der Bielefelder Straße.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war das betroffene Gebäude im Bereich der defekten Pumpe leicht verraucht. Ein Feuer konnte glücklicherweise nicht festgestellt werden. Darüber hinaus wurden weitere Gefahren mittels Wärmebildkamera ausgeschlossen, sodass das Gebäude lediglich mit einem Hochleistungslüfter vom Rauch befreit werden musste. Da der Defekt zu einem Stromausfall geführt hatte, wurde die Pumpe abgeklemmt.

Aufgrund der zunächst noch unklaren Situation war die Feuerwehr mit vier Fahrzeugen und etwa 20 Einsatzkräften angerückt. Nach rund einer Stunde war der Einsatz beendet. Auch eine Streife der Polizei war am Einsatz beteiligt.